Angebote zu "Angebot" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Nike Sportswear Tech Pack Synthetic-Fill 3-in-1...
Beliebt
175,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nike Sportswear Tech Pack Synthetic-Fill Jacke ist die moderne Neuauflage einer Field-Jacke. Sie verfügt über mehrere praktische Taschen und eine herausnehmbare Weste und ist dadurch ein funktioneller, besonders vielseitiger Style. Leicht und warm Die Basisschicht ist eine Jacke mit Synthetik-Füllung und legendären Chevron-Linien für klassischen Windrunner-Style. Die gewebte Ripstop-Baumwolle innen am Kragen sorgt für weichen Tragekomfort. Die verstaubare Kapuze sorgt für zusätzlichen Schutz, wenn du ihn benötigst. Materialmix Die Weste hat eine leichte, strapazierfähige Innenseite und kann für einen mehrlagigen Look über der Jacke getragen werden. Die gewebten Details um den Reißverschluss vorne sorgen für Dimension und die sichtbaren Nähte betonen die Konstruktion. Technische Details DieÄrmel der Jacke sind mit reflektierenden Details und einem alphanumerischen Code versehen, der für"Nike"steht. Auf der Brust befindet sich derselbe Code in einer quadratischen Grafik mit einem eingebetteten Swoosh. Viel Stauraum Die sieben Westentaschen und zwei Jackentaschen gewährleisten viel Stauraum und einen modernen, praktischen Look. Ein D-Ring in der Vordertasche eignet sich zur Aufbewahrung deiner Schlüssel und oben auf der Rückseite der Weste befindet sich eine große Reißverschlusstasche.

Anbieter: Nike
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Brenner-Region. Skiführer
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Brenner-Region ist eines der Skitourenparadiese der Nord- und Südtiroler sowie ihrer bayerischen und italienischen Nachbarn. Das Gebiet umfasst in erster Linie das Nordtiroler und das Südtiroler Wipptal mit seinen zahlreichen Nebentälern, also das Gebiet zwischen Matrei am Brenner im Norden und Sterzing im Süden. Tourenfreunde werden gewiss nicht böse sein, wenn zusätzlich wichtige Tourengebiete in der nächsten Umgebung Innsbrucks aufgenommen werden, insbesondere das Stubaital. Die Brenner-Region bietet ein überaus großes Angebot prachtvoller Skitouren auf verhältnismäßig kleinem Raum. Dazu kommt eine einfache Anreise: Von Innsbruck bis zum Brenner sind es 35 km, vom Brenner bis nach Sterzing gar nur 15 km - und das auf einer Autobahn. Auch wer umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, wird hier gut bedient: Nahezu alle Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen.Rudolf und Siegrun Weiss beschreiben in diesem Führer die Skitouren Ihrer unmittelbaren Hausberge. Als Innsbrucker kennen Sie die Brenner-Region schon seit Jahrzehnten wie ihre "Westentasche". Bei der Auswahl der Touren haben die Autoren darauf geachtet, für fast jeden Geschmack und fast jede Situation geeignete Touren anzubieten: von flachen "Mugeln" bis zu vergletscherten Dreitausendern.Genaue Anstiegsbeschreibungen, Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf sowie Tourensteckbriefe mit Hinweisen zu Talorten und Ausgangspunkten, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen, Lawinengefährdung und Hangausrichtung, günstiger Jahreszeit, Varianten und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Auswahl und Planung der Touren sowie die Orientierung am Berg. Dieser Skiführer enthält zudem Tipps für sicheres und naturverträgliches Verhalten beim Tourengehen sowie zu den Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus. Mit diesem Band wird die bisherige Lücke zwischen den ebenfalls in der blauen Reihe erschienenen Rother Skiführern "Sellrain und Kühtai" (im Westen) und "Kitzbüheler Alpen, Tuxer und Zillertaler Alpen" (im Osten) geschlossen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Brenner-Region. Skiführer
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Brenner-Region ist eines der Skitourenparadiese der Nord- und Südtiroler sowie ihrer bayerischen und italienischen Nachbarn. Das Gebiet umfasst in erster Linie das Nordtiroler und das Südtiroler Wipptal mit seinen zahlreichen Nebentälern, also das Gebiet zwischen Matrei am Brenner im Norden und Sterzing im Süden. Tourenfreunde werden gewiss nicht böse sein, wenn zusätzlich wichtige Tourengebiete in der nächsten Umgebung Innsbrucks aufgenommen werden, insbesondere das Stubaital. Die Brenner-Region bietet ein überaus großes Angebot prachtvoller Skitouren auf verhältnismäßig kleinem Raum. Dazu kommt eine einfache Anreise: Von Innsbruck bis zum Brenner sind es 35 km, vom Brenner bis nach Sterzing gar nur 15 km - und das auf einer Autobahn. Auch wer umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, wird hier gut bedient: Nahezu alle Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen.Rudolf und Siegrun Weiss beschreiben in diesem Führer die Skitouren Ihrer unmittelbaren Hausberge. Als Innsbrucker kennen Sie die Brenner-Region schon seit Jahrzehnten wie ihre "Westentasche". Bei der Auswahl der Touren haben die Autoren darauf geachtet, für fast jeden Geschmack und fast jede Situation geeignete Touren anzubieten: von flachen "Mugeln" bis zu vergletscherten Dreitausendern.Genaue Anstiegsbeschreibungen, Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf sowie Tourensteckbriefe mit Hinweisen zu Talorten und Ausgangspunkten, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen, Lawinengefährdung und Hangausrichtung, günstiger Jahreszeit, Varianten und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Auswahl und Planung der Touren sowie die Orientierung am Berg. Dieser Skiführer enthält zudem Tipps für sicheres und naturverträgliches Verhalten beim Tourengehen sowie zu den Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus. Mit diesem Band wird die bisherige Lücke zwischen den ebenfalls in der blauen Reihe erschienenen Rother Skiführern "Sellrain und Kühtai" (im Westen) und "Kitzbüheler Alpen, Tuxer und Zillertaler Alpen" (im Osten) geschlossen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Lebensart genießen - in und um Bamberg
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region Bamberg hat eine lebendige Tradition. Dabei bieten die Stadt und das Umland sehr viel mehr als einen angenehmen Dreiklang aus Bier, Barock und Bratwürsten: eine ausgeprägte Regionalküche, Kunst und Kultur in höchster Qualität, aber auch vorzügliche Möglichkeiten, um einzukaufen und sich auszustatten Facetten, die in ihrer Gesamtheit bislang kaum dargestellt wurden. Das Buch Lebensart genießen in und um Bamberg füllt diese Lücke mit zahlreichen Beiträgen, die sich der Lebensart und dem Genuss in der Region widmen. Seit Juni 2015 ist die erweiterte und aktualisierte Neuauflage erhältlich. Essen, Trinken und Ausgehen spielen hierbei eine wichtige, keineswegs jedoch die einzige Rolle. Zu den schönen Dingen des Lebens gehören auch Wohnen, Mode und Schmuck sowie Kunst, Kultur und Natur. Genau deshalb behandelt das Buch Lebensart genießen alle diese Themen. Auf 270 Seiten nimmt es den Leser mit auf eine Entdeckungsreise. Aus einem neuen Blickwinkel stellt der Herausgeber Oliver van Essenberg Institutionen vor, die jeder Einheimische aus der eigenen Westentasche zu kennen meint. Zudem werden weniger bekannte Adressen, darunter manche Geheimtipps präsentiert. Mit rund 70 Porträts, deren Umfang von einer halben Seite bis zu vier Seiten reicht, zeigt der Herausgeber Besonderheiten der Lebensart und des Genießens auf: herausragende Kompetenzen, Häuser mit einem unverwechselbaren Ambiente und einem markanten Angebot. Dabei werden immer auch die dahinter stehenden Menschen und deren Leidenschaften beschrieben. Über die feinen Adressen hinaus beleuchten profilierte Autoren Hintergründe und Zusammenhänge der genussreichen Lebensart. Der Autor Peter Braun gibt eine humorvolle Gebrauchsanweisung für den Umgang mit den Bewohnern der Stadt. Die Leiterin des Welterbe-Zentrums, Karin Dengler-Schreiber, würdigt das Welterbe und das Naturerbe. Die Buchautorin und Stadtführerin Christine Freise-Wonka vertieft das Thema alte Architektur. Der Architekturjournalist EnricoSantifaller dagegen befasst sich mit moderner Architektur in altem Zusammenhang. Über Bamberg als Stadt der Romantik schreibt der Leiter des Brentano-Theaters, Martin Neubauer. Der Künstler Bernd Wagenhäuser geht den Skulpturen im öffentlichen Raum nach. Nora Gomringer, die Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia, widmet sich dem dem Wasserschloss an der Regnitz. Ergänzt wird die Zusammenschau um weitere Hintergrundbeiträge, Interviews (u.a. mit dem renommierten Designer Peter Schmidt) sowie Miniaturen zur Genussregion und zu Bamberger Spezialitäten, z.B. dem Bamberger Butterhörnla, dem Kartoffelhörnla, dem Spitzwirsing, dem Zwädschgäbaammäs, dem Bier ... Kochrezepte lockern das Buch zusätzlich auf. Die Themenmischung und die ansprechende Gestaltung machen das Lesen selbst zu einem Genuss. Herausgeber: Dr. Oliver van Essenberg. Mit Beiträgen von: Peter Braun, Karin Dengler-Schreiber, Barbara Dicker, Werner Dressendörfer, Oliver van Essenberg, Rolf-Bernhard Essig, Christian Fiedler, Christine Freise-Wonka, Nora Gomringer, Georg Lang, Martin Neubauer, Andreas Reuß, Arnd Rühlmann, Enrico Santifaller, Bernd Wagenhäuser u.a.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Lebensart genießen - in und um Bamberg
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region Bamberg hat eine lebendige Tradition. Dabei bieten die Stadt und das Umland sehr viel mehr als einen angenehmen Dreiklang aus Bier, Barock und Bratwürsten: eine ausgeprägte Regionalküche, Kunst und Kultur in höchster Qualität, aber auch vorzügliche Möglichkeiten, um einzukaufen und sich auszustatten Facetten, die in ihrer Gesamtheit bislang kaum dargestellt wurden. Das Buch Lebensart genießen in und um Bamberg füllt diese Lücke mit zahlreichen Beiträgen, die sich der Lebensart und dem Genuss in der Region widmen. Seit Juni 2015 ist die erweiterte und aktualisierte Neuauflage erhältlich. Essen, Trinken und Ausgehen spielen hierbei eine wichtige, keineswegs jedoch die einzige Rolle. Zu den schönen Dingen des Lebens gehören auch Wohnen, Mode und Schmuck sowie Kunst, Kultur und Natur. Genau deshalb behandelt das Buch Lebensart genießen alle diese Themen. Auf 270 Seiten nimmt es den Leser mit auf eine Entdeckungsreise. Aus einem neuen Blickwinkel stellt der Herausgeber Oliver van Essenberg Institutionen vor, die jeder Einheimische aus der eigenen Westentasche zu kennen meint. Zudem werden weniger bekannte Adressen, darunter manche Geheimtipps präsentiert. Mit rund 70 Porträts, deren Umfang von einer halben Seite bis zu vier Seiten reicht, zeigt der Herausgeber Besonderheiten der Lebensart und des Genießens auf: herausragende Kompetenzen, Häuser mit einem unverwechselbaren Ambiente und einem markanten Angebot. Dabei werden immer auch die dahinter stehenden Menschen und deren Leidenschaften beschrieben. Über die feinen Adressen hinaus beleuchten profilierte Autoren Hintergründe und Zusammenhänge der genussreichen Lebensart. Der Autor Peter Braun gibt eine humorvolle Gebrauchsanweisung für den Umgang mit den Bewohnern der Stadt. Die Leiterin des Welterbe-Zentrums, Karin Dengler-Schreiber, würdigt das Welterbe und das Naturerbe. Die Buchautorin und Stadtführerin Christine Freise-Wonka vertieft das Thema alte Architektur. Der Architekturjournalist EnricoSantifaller dagegen befasst sich mit moderner Architektur in altem Zusammenhang. Über Bamberg als Stadt der Romantik schreibt der Leiter des Brentano-Theaters, Martin Neubauer. Der Künstler Bernd Wagenhäuser geht den Skulpturen im öffentlichen Raum nach. Nora Gomringer, die Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia, widmet sich dem dem Wasserschloss an der Regnitz. Ergänzt wird die Zusammenschau um weitere Hintergrundbeiträge, Interviews (u.a. mit dem renommierten Designer Peter Schmidt) sowie Miniaturen zur Genussregion und zu Bamberger Spezialitäten, z.B. dem Bamberger Butterhörnla, dem Kartoffelhörnla, dem Spitzwirsing, dem Zwädschgäbaammäs, dem Bier ... Kochrezepte lockern das Buch zusätzlich auf. Die Themenmischung und die ansprechende Gestaltung machen das Lesen selbst zu einem Genuss. Herausgeber: Dr. Oliver van Essenberg. Mit Beiträgen von: Peter Braun, Karin Dengler-Schreiber, Barbara Dicker, Werner Dressendörfer, Oliver van Essenberg, Rolf-Bernhard Essig, Christian Fiedler, Christine Freise-Wonka, Nora Gomringer, Georg Lang, Martin Neubauer, Andreas Reuß, Arnd Rühlmann, Enrico Santifaller, Bernd Wagenhäuser u.a.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
CSI: Miami - Season 1
27,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Bombenexperte Horatio Caine ist der Leiter des CSI-Teams in Miami. Zu seinen besonderen Merkmalen gehören sein fotografisches Gedächtnis und sein trockener Charme.An Caines Seite ermitteln die Ballistikerin und Waffenexpertin Calleigh Duquesne und der Bücherwurm Tim Speedle, der die Straßen von Miami kennt wie seine eigene Westentasche. Dazu kommen die DNA-Spezialisten Alexx Woods und der Tauchexperte Eric Delko, der die Wasserwege Floridas im Schlaf atauchen könnte. Diese fünf Ermittler decken mit modernsten Methoden auf, was sich allein vor den Augen von Tätern und Opfern abgespielt hat - immer getreu nach dem Motto:Menschen können lügen. Beweise nicht! 1.01 Absturz (Golden Parachute)Das CSI-Team von Bombenexperte Horatio "H" Caine untersucht einen Flugzeugabsturz in den Sümpfen der Everglades. Es stellt sich heraus, dass das verunglückte Flugzeug Mr. Summer, einem der größten privaten Versicherungsagenten der östlichen USA, gehörte. Im Zuge der akribischen Untersuchung des Wracks, der Leichen und der Vernehmung des schwer verletzten Summer stoßen die Ermittler auf allerhand Ungereimtheiten.1.02 Eine explosive Mischung (Losing Face)An einem Tatort trifft Horatio auf seinen ehemaligen Lehrer Al Humphries. Dieser versucht gerade eine Bombe zu entschärfen, die einem kolumbianischen Händler um den Hals gelegt wurde. Doch die Bombe erweist sich als tückisch: Al Humphries und der Kolumbianer fliegen in die Luft. Horatio schwört, den Täter zur Strecke zu bringen. Doch bald schon alarmiert eine weitere Bombendrohung das CSI-Team.1.03 Der Preis der Freiheit (Wet Food/Dry Food)Im Magen eines riesigen Hais finden die Ermittler den Teil einer menschlichen Leiche mit einem Einschussloch im Brustkorb. Wenige Tage später wird an der Küste eine unbekannte Tote in einem Reifen angespült. In ihrem Oberschenkel steckt eine Kugel, die aus derselben Waffe stammt. Horatio und sein Team vermuten ein Flüchtlingsdrama auf hoher See und nehmen ein verdächtiges Schiff in Augenschein.1.04 Ein verhängnisvolles Angebot (Just One Kiss)Am Strand von Miami wird ein toter Barkeeper gefunden. Nicht weit von der Fundstelle der Leiche liegt ein halbtotes Mädchen namens Jane Renshaw, das misshandelt und ins Wasser geworfen wurde. Jane kann sich an nichts erinnern - außer an den Namen ihres Freundes Paul Varner. Als sich herausstellt, dass sich Jane nach einer Party am Strand mit dem Barkeeper amüsiert hatte, gerät Paul ins Visier der Ermittler.1.05 Asche zu Asche (Ashes To Ashes)Ein katholischer Priester wurde ermordet. Neben zwei Patronenhülsen findet das CSI-Team am Tatort lediglich Fußabdrücke, die auf eine abgenutzte Schuhsohle schließen lassen. Da der Fußabdruck zu einem Turnschuh passt, suchen die Ermittler den Täter zunächst unter den Ministranten. Und tatsächlich: Die Abdrücke passen zu denen des jungen Cameron Medina. Bald stößt das CSI-Team auf ein dunkles Geheimnis hinter dem brutalen Mord.1.06 Mörderisches Puzzle (Broken)Im Toilettenraum eines Kinderrestaurants wird ein fünfjähriges Mädchen ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt sofort auf einen aktenkundigen Pädophilen, der sich unter den Restaurantgästen befindet. Doch die Überwachungskameras liefern ein anderes Bild: Sie zeigen, wie das Mädchen von ihrem Mörder, der sich außerhalb des Schwenkbereichs der Kamera aufhält, zur Toilette geführt wird - während der Pädophile an seinem Tisch sitzt.1.07 Atemlos (Breathless)Auf hoher See klettert ein schwer verletzter Mann an Bord eines Schiffes. Wenig später ist er tot. Die Ermittlungen ergeben, dass er einer Stichverletzung erlag. Es handelt sich um den Freediver Adam Cassidy, der mit seinem Bruder an einem Tauch-Wettbewerb teilgenommen hatte. Durch den Sauerstoffmangel kommt es unter Freedivern immer wieder zu Wahnvorstellungen. Wurde Adam von seinem Bruder in einem solchen Wahn ermordet?1.08 Haus des Todes (Slaughterhouse)Horatio "H" Caine und sein CSI-Team gelangen zum Schauplatz einer äußerst brutalen Bluttat: Eine Familie wurde in ihrem eigenen Haus förmlich hingerichtet. Die einzigen Überlebenden sind ein blutüberströmtes Kleinkind und der schwer verletzte Familienvater Jason Caplin. Alles sieht danach aus, als habe die depressive Mutter ihre Kinder mit einer Schrotflinte erschossen. 1.09 Der Heckenschütze (Kill Zone)In der Innenstadt von Miami hat ein Heckenschütze zugeschlagen. Der Ort, von dem aus er geschossen haben muss, lässt sich relativ leicht bestimmen, das Motiv jedoch nicht. Alles deutet darauf hin, als habe er seine Opfer aus purer Mordlust getötet. Im Versteck des Heckenschützen finden die Ermittler Spuren von Quarzsand, der mit Kerosin versetzt ist. Ein entscheidendes Indiz für Horatio und sein CSI-Team. 1.10 Der Tote am Baum (A Horrible Mind)Eine Joggerin findet eine grässlich verstümmelte Leiche, die an einem Baum aufgehängt wurde. Der Tote wird als Universitätsprofessor Adam Metzger identifiziert. Dieser war offenbar eine sehr zwiespältige Persönlichkeit, die von Studenten geliebt, von Kollegen verachtet wurde. Da Metzgers Wissenschaftsgebiet Gewalt- und Folterungsstudien umfasste, stellt sich den Ermittlern die Frage, ob seine Forschungsarbeiten etwas mit dem Mord zu tun haben.1.11 Das Todescamp (Camp Fear)Die junge Dara Winters wird tot an einer abgelegenen Straße gefunden. Ein Autounfall? Wohl kaum. Die Position der Leiche und ein schwacher Reifenabdruck lassen darauf schließen, dass Dara bereits tot am Fundort abgelegt wurde. Pollen einer seltenen Baumart, die man in den Nasennebenhöhlen der Leiche findet, führen das CSI-Team zur Pharos-Akademie, einem Lager für straffällige junge Frauen.1.12 Der Sündenbock (Entrance Wound)Das CSI-Team wird in ein Stundenhotel gerufen, wo eine Prostituierte erstochen wurde. An ihren Kleidungsstücken entdecken die Ermittler einen Fingerabdruck, der einem gewissen Cole Judson zuordnet werden kann. Judson hatte bereits vor 15 Jahren eine Frau mit dem Messer angegriffen. Doch er bestreitet, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Sein Fingerabdruck allerdings spricht gegen ihn. Oder etwa nicht?1.13 Alte Wunden (Bunk)Ein Mann, der in einem leer stehenden Haus zufällig eine Drogenküche entdeckt hat, ist an den giftigen Dämpfen gestorben. Das Gebäude gehört dem Hausarzt und Unternehmer Dr. James Wheldon, doch dieser erklärt, er besitze mehere Häuser als Spekulationsobjekte und habe von der Drogenküche nichts gewusst.1.14 Die Rache ist mein (Forced Entry)Zwei Pfadfinderinnen haben den wohlhabenden Thomas Carpenter tot in seiner Wohnung gefunden. Er wurde gefesselt und geknebelt und mit einem Eisenrohr penetriert, bevor man ihn schließlich erschlug. Wie sich herausstellt, war Carpenter ein äußerst erfolgreicher Dieb, der sich auf eine neue Vorgehensweise verlegt hatte: Er fesselte, knebelte und vergewaltigte jeden, den er bei seinem Beutezügen antraf. Rache ist damit das wahrscheinlichste Mordmotiv.1.15 Radioaktiv (Dead Woman Walking)Ein Junkie ist neben einer Spritze mit einer undefinierbaren Flüssigkeit tot aufgefunden worden. Alexx will eventuelle Hautfetzen unter den Fingernägeln des Toten sichern und packt deshalb die Hände ein, muss zum Erschrecken aber im Labor feststellen, dass die Hände dabei sind, sich zu zersetzen.1.16 Nackt Wahrheit (Evidence Of Things Unseen)Der Zoo-Angestellte Victor Ratsch wurde während einer Peepshow ermordet. Tänzerin Amy hat den Mord zwar aus nächster Nähe miterlebt, kann aber keine weiteren Aussagen machen, weil Victor von hinten durch eine Tür erstochen wurde. Erste Ermittlungen führen Horatios Team zu Victors Cousin Vadim Slonim, der ebenfalls im Zoo arbeitet.1.17 Nur 24 Stunden (Simple Man)Die junge Abby Sandoval ist vor einigen Monaten beim Autofahren durch einen Kopfschuss getötet worden. Horatio soll vor Gericht gegen den Angeklakten Lorenzo Escalante aussagen, doch Tim platzt mit einer schockierenden Nachricht in die Verhandlung: Ein weiteres Mädchen wurde auf die selbe Weise ermordet - und sie sieht Abby Sandoval auffallend ähnlich.1.18 Der Drahtzieher (Dispo Day)Auf dem Weg von der Asservatenkammer zur Verbrennungsanlage wird ein bis unters Dach mit Drogen beladener Transporter der Polizei überfallen. Zwei Begleiter des SWAT-Teams werden erschossen, und auch Tim Speedle bekommt eine Kugel ab, wird jedoch durch seine kugelsichere Weste vor dem Tode bewahrt.1.19 Der Kronzeuge (Double Cap)Völlig unbemerkt von Gästen und Personal wurde am Pool des Hotels Agramonte eine Frau erschossen. Anhand der Projektile kann Calleigh ermitteln, dass die Waffe vor eineinhalb Jahren bei einem Banküberfall benutzt wurde. Damals wurde ein Wachmann durch einen Schuss in den Hinterkopf getötet.1.20 Schiesswütig (Grave Young Men)Horatio wird von dem ehemaligen Straftäter Peter Wilton gebeten, seinen Sohn Jeff zu suchen, der vor drei Tagen spurlos verschwunden ist. Bei der Durchsuchung von Jeffs Zimmer stellen die Ermittler fest, dass der High-School-Schüler schon seit Jahren von seinem Kinderzimmerfenster aus Schießübungen auf den Baum im Garten veranstaltet hat.1.21 Der Beisser (Spring Break)Es ist Spring Break: Tausende Schüler aus allen Teilen das Landes sind gekommen, um in Florida ihre Frühlingsferien zu feiern. Nach einer der vielen Partys wird die junge Tiffany Heitzenrader tot am Strand gefunden. Sie weist alle Spuren einer Vergewaltigung auf, aber auch diverse Bisswunden, die eindeutig von einem Menschen stammen.1.22 Flammendes Inferno (Tinder Box)Ausgerechnet an dem Abend, an dem sich Tim, Eric und Erics neue Freundin Connie Wilkes im Club Decent amüsieren wollen, bricht dort ein Großbrand aus. Eric fällt auf, dass sich besonders der Türsteher Danny Maxwell um die Rettung der Gäste verdient macht. Trotzdem kommen in der entstehenden Panik viele Menschen zu Tode, darunter auch Connie. Eric ist am Boden zerstört.1.23 Drogenwahn (Freaks & Tweaks)In einer Scheune wird ein Toter gefunden. Der Mann namens Darwin Capshaw war Kleindealer und selbst exzessiver Drogenkonsument - die Vermutung, dass er Opfer eines Streits unter Dealern wurde, liegt also nahe. Als Eric am Tatort eine Kiste mit Pornofotos berührt, löst er die Explosion einer selbst gebastelten Bombe aus.1.24 Auf der Flucht (Body Count)Horatio soll einen Mord in der Strafvollzugsanstalt klären und wird dort prompt Zeuge eines Gefängnisausbruchs. Geflohen sind der skrupellose Carjacker und Mörder Hank Kerner und Horatios alter Bekannter, der Kinderschänder Stewart Otis, den er selbst vor einigen Monaten hinter Gitter gebracht hat. Dritter im Bunde ist der Börsenmakler Randall Kaye, der lediglich drei Jahre abzusitzen hatte.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
CSI: Miami - Season 1
27,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Bombenexperte Horatio Caine ist der Leiter des CSI-Teams in Miami. Zu seinen besonderen Merkmalen gehören sein fotografisches Gedächtnis und sein trockener Charme.An Caines Seite ermitteln die Ballistikerin und Waffenexpertin Calleigh Duquesne und der Bücherwurm Tim Speedle, der die Straßen von Miami kennt wie seine eigene Westentasche. Dazu kommen die DNA-Spezialisten Alexx Woods und der Tauchexperte Eric Delko, der die Wasserwege Floridas im Schlaf atauchen könnte. Diese fünf Ermittler decken mit modernsten Methoden auf, was sich allein vor den Augen von Tätern und Opfern abgespielt hat - immer getreu nach dem Motto:Menschen können lügen. Beweise nicht! 1.01 Absturz (Golden Parachute)Das CSI-Team von Bombenexperte Horatio "H" Caine untersucht einen Flugzeugabsturz in den Sümpfen der Everglades. Es stellt sich heraus, dass das verunglückte Flugzeug Mr. Summer, einem der größten privaten Versicherungsagenten der östlichen USA, gehörte. Im Zuge der akribischen Untersuchung des Wracks, der Leichen und der Vernehmung des schwer verletzten Summer stoßen die Ermittler auf allerhand Ungereimtheiten.1.02 Eine explosive Mischung (Losing Face)An einem Tatort trifft Horatio auf seinen ehemaligen Lehrer Al Humphries. Dieser versucht gerade eine Bombe zu entschärfen, die einem kolumbianischen Händler um den Hals gelegt wurde. Doch die Bombe erweist sich als tückisch: Al Humphries und der Kolumbianer fliegen in die Luft. Horatio schwört, den Täter zur Strecke zu bringen. Doch bald schon alarmiert eine weitere Bombendrohung das CSI-Team.1.03 Der Preis der Freiheit (Wet Food/Dry Food)Im Magen eines riesigen Hais finden die Ermittler den Teil einer menschlichen Leiche mit einem Einschussloch im Brustkorb. Wenige Tage später wird an der Küste eine unbekannte Tote in einem Reifen angespült. In ihrem Oberschenkel steckt eine Kugel, die aus derselben Waffe stammt. Horatio und sein Team vermuten ein Flüchtlingsdrama auf hoher See und nehmen ein verdächtiges Schiff in Augenschein.1.04 Ein verhängnisvolles Angebot (Just One Kiss)Am Strand von Miami wird ein toter Barkeeper gefunden. Nicht weit von der Fundstelle der Leiche liegt ein halbtotes Mädchen namens Jane Renshaw, das misshandelt und ins Wasser geworfen wurde. Jane kann sich an nichts erinnern - außer an den Namen ihres Freundes Paul Varner. Als sich herausstellt, dass sich Jane nach einer Party am Strand mit dem Barkeeper amüsiert hatte, gerät Paul ins Visier der Ermittler.1.05 Asche zu Asche (Ashes To Ashes)Ein katholischer Priester wurde ermordet. Neben zwei Patronenhülsen findet das CSI-Team am Tatort lediglich Fußabdrücke, die auf eine abgenutzte Schuhsohle schließen lassen. Da der Fußabdruck zu einem Turnschuh passt, suchen die Ermittler den Täter zunächst unter den Ministranten. Und tatsächlich: Die Abdrücke passen zu denen des jungen Cameron Medina. Bald stößt das CSI-Team auf ein dunkles Geheimnis hinter dem brutalen Mord.1.06 Mörderisches Puzzle (Broken)Im Toilettenraum eines Kinderrestaurants wird ein fünfjähriges Mädchen ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt sofort auf einen aktenkundigen Pädophilen, der sich unter den Restaurantgästen befindet. Doch die Überwachungskameras liefern ein anderes Bild: Sie zeigen, wie das Mädchen von ihrem Mörder, der sich außerhalb des Schwenkbereichs der Kamera aufhält, zur Toilette geführt wird - während der Pädophile an seinem Tisch sitzt.1.07 Atemlos (Breathless)Auf hoher See klettert ein schwer verletzter Mann an Bord eines Schiffes. Wenig später ist er tot. Die Ermittlungen ergeben, dass er einer Stichverletzung erlag. Es handelt sich um den Freediver Adam Cassidy, der mit seinem Bruder an einem Tauch-Wettbewerb teilgenommen hatte. Durch den Sauerstoffmangel kommt es unter Freedivern immer wieder zu Wahnvorstellungen. Wurde Adam von seinem Bruder in einem solchen Wahn ermordet?1.08 Haus des Todes (Slaughterhouse)Horatio "H" Caine und sein CSI-Team gelangen zum Schauplatz einer äußerst brutalen Bluttat: Eine Familie wurde in ihrem eigenen Haus förmlich hingerichtet. Die einzigen Überlebenden sind ein blutüberströmtes Kleinkind und der schwer verletzte Familienvater Jason Caplin. Alles sieht danach aus, als habe die depressive Mutter ihre Kinder mit einer Schrotflinte erschossen. 1.09 Der Heckenschütze (Kill Zone)In der Innenstadt von Miami hat ein Heckenschütze zugeschlagen. Der Ort, von dem aus er geschossen haben muss, lässt sich relativ leicht bestimmen, das Motiv jedoch nicht. Alles deutet darauf hin, als habe er seine Opfer aus purer Mordlust getötet. Im Versteck des Heckenschützen finden die Ermittler Spuren von Quarzsand, der mit Kerosin versetzt ist. Ein entscheidendes Indiz für Horatio und sein CSI-Team. 1.10 Der Tote am Baum (A Horrible Mind)Eine Joggerin findet eine grässlich verstümmelte Leiche, die an einem Baum aufgehängt wurde. Der Tote wird als Universitätsprofessor Adam Metzger identifiziert. Dieser war offenbar eine sehr zwiespältige Persönlichkeit, die von Studenten geliebt, von Kollegen verachtet wurde. Da Metzgers Wissenschaftsgebiet Gewalt- und Folterungsstudien umfasste, stellt sich den Ermittlern die Frage, ob seine Forschungsarbeiten etwas mit dem Mord zu tun haben.1.11 Das Todescamp (Camp Fear)Die junge Dara Winters wird tot an einer abgelegenen Straße gefunden. Ein Autounfall? Wohl kaum. Die Position der Leiche und ein schwacher Reifenabdruck lassen darauf schließen, dass Dara bereits tot am Fundort abgelegt wurde. Pollen einer seltenen Baumart, die man in den Nasennebenhöhlen der Leiche findet, führen das CSI-Team zur Pharos-Akademie, einem Lager für straffällige junge Frauen.1.12 Der Sündenbock (Entrance Wound)Das CSI-Team wird in ein Stundenhotel gerufen, wo eine Prostituierte erstochen wurde. An ihren Kleidungsstücken entdecken die Ermittler einen Fingerabdruck, der einem gewissen Cole Judson zuordnet werden kann. Judson hatte bereits vor 15 Jahren eine Frau mit dem Messer angegriffen. Doch er bestreitet, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Sein Fingerabdruck allerdings spricht gegen ihn. Oder etwa nicht?1.13 Alte Wunden (Bunk)Ein Mann, der in einem leer stehenden Haus zufällig eine Drogenküche entdeckt hat, ist an den giftigen Dämpfen gestorben. Das Gebäude gehört dem Hausarzt und Unternehmer Dr. James Wheldon, doch dieser erklärt, er besitze mehere Häuser als Spekulationsobjekte und habe von der Drogenküche nichts gewusst.1.14 Die Rache ist mein (Forced Entry)Zwei Pfadfinderinnen haben den wohlhabenden Thomas Carpenter tot in seiner Wohnung gefunden. Er wurde gefesselt und geknebelt und mit einem Eisenrohr penetriert, bevor man ihn schließlich erschlug. Wie sich herausstellt, war Carpenter ein äußerst erfolgreicher Dieb, der sich auf eine neue Vorgehensweise verlegt hatte: Er fesselte, knebelte und vergewaltigte jeden, den er bei seinem Beutezügen antraf. Rache ist damit das wahrscheinlichste Mordmotiv.1.15 Radioaktiv (Dead Woman Walking)Ein Junkie ist neben einer Spritze mit einer undefinierbaren Flüssigkeit tot aufgefunden worden. Alexx will eventuelle Hautfetzen unter den Fingernägeln des Toten sichern und packt deshalb die Hände ein, muss zum Erschrecken aber im Labor feststellen, dass die Hände dabei sind, sich zu zersetzen.1.16 Nackt Wahrheit (Evidence Of Things Unseen)Der Zoo-Angestellte Victor Ratsch wurde während einer Peepshow ermordet. Tänzerin Amy hat den Mord zwar aus nächster Nähe miterlebt, kann aber keine weiteren Aussagen machen, weil Victor von hinten durch eine Tür erstochen wurde. Erste Ermittlungen führen Horatios Team zu Victors Cousin Vadim Slonim, der ebenfalls im Zoo arbeitet.1.17 Nur 24 Stunden (Simple Man)Die junge Abby Sandoval ist vor einigen Monaten beim Autofahren durch einen Kopfschuss getötet worden. Horatio soll vor Gericht gegen den Angeklakten Lorenzo Escalante aussagen, doch Tim platzt mit einer schockierenden Nachricht in die Verhandlung: Ein weiteres Mädchen wurde auf die selbe Weise ermordet - und sie sieht Abby Sandoval auffallend ähnlich.1.18 Der Drahtzieher (Dispo Day)Auf dem Weg von der Asservatenkammer zur Verbrennungsanlage wird ein bis unters Dach mit Drogen beladener Transporter der Polizei überfallen. Zwei Begleiter des SWAT-Teams werden erschossen, und auch Tim Speedle bekommt eine Kugel ab, wird jedoch durch seine kugelsichere Weste vor dem Tode bewahrt.1.19 Der Kronzeuge (Double Cap)Völlig unbemerkt von Gästen und Personal wurde am Pool des Hotels Agramonte eine Frau erschossen. Anhand der Projektile kann Calleigh ermitteln, dass die Waffe vor eineinhalb Jahren bei einem Banküberfall benutzt wurde. Damals wurde ein Wachmann durch einen Schuss in den Hinterkopf getötet.1.20 Schiesswütig (Grave Young Men)Horatio wird von dem ehemaligen Straftäter Peter Wilton gebeten, seinen Sohn Jeff zu suchen, der vor drei Tagen spurlos verschwunden ist. Bei der Durchsuchung von Jeffs Zimmer stellen die Ermittler fest, dass der High-School-Schüler schon seit Jahren von seinem Kinderzimmerfenster aus Schießübungen auf den Baum im Garten veranstaltet hat.1.21 Der Beisser (Spring Break)Es ist Spring Break: Tausende Schüler aus allen Teilen das Landes sind gekommen, um in Florida ihre Frühlingsferien zu feiern. Nach einer der vielen Partys wird die junge Tiffany Heitzenrader tot am Strand gefunden. Sie weist alle Spuren einer Vergewaltigung auf, aber auch diverse Bisswunden, die eindeutig von einem Menschen stammen.1.22 Flammendes Inferno (Tinder Box)Ausgerechnet an dem Abend, an dem sich Tim, Eric und Erics neue Freundin Connie Wilkes im Club Decent amüsieren wollen, bricht dort ein Großbrand aus. Eric fällt auf, dass sich besonders der Türsteher Danny Maxwell um die Rettung der Gäste verdient macht. Trotzdem kommen in der entstehenden Panik viele Menschen zu Tode, darunter auch Connie. Eric ist am Boden zerstört.1.23 Drogenwahn (Freaks & Tweaks)In einer Scheune wird ein Toter gefunden. Der Mann namens Darwin Capshaw war Kleindealer und selbst exzessiver Drogenkonsument - die Vermutung, dass er Opfer eines Streits unter Dealern wurde, liegt also nahe. Als Eric am Tatort eine Kiste mit Pornofotos berührt, löst er die Explosion einer selbst gebastelten Bombe aus.1.24 Auf der Flucht (Body Count)Horatio soll einen Mord in der Strafvollzugsanstalt klären und wird dort prompt Zeuge eines Gefängnisausbruchs. Geflohen sind der skrupellose Carjacker und Mörder Hank Kerner und Horatios alter Bekannter, der Kinderschänder Stewart Otis, den er selbst vor einigen Monaten hinter Gitter gebracht hat. Dritter im Bunde ist der Börsenmakler Randall Kaye, der lediglich drei Jahre abzusitzen hatte.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Rother Skitourenführer Brenner-Region
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Brenner-Region ist eines der Skitourenparadiese der Nord- und Südtiroler sowie ihrer bayerischen und italienischen Nachbarn. Das Gebiet umfasst in erster Linie das Nordtiroler und das Südtiroler Wipptal mit seinen zahlreichen Nebentälern, also das Gebiet zwischen Matrei am Brenner im Norden und Sterzing im Süden. Tourenfreunde werden gewiss nicht böse sein, wenn zusätzlich wichtige Tourengebiete in der nächsten Umgebung Innsbrucks aufgenommen werden, insbesondere das Stubaital. Die Brenner-Region bietet ein überaus großes Angebot prachtvoller Skitouren auf verhältnismäßig kleinem Raum. Dazu kommt eine einfache Anreise: Von Innsbruck bis zum Brenner sind es 35 km, vom Brenner bis nach Sterzing gar nur 15 km - und das auf einer Autobahn. Auch wer umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, wird hier gut bedient: Nahezu alle Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen.Rudolf und Siegrun Weiss beschreiben in diesem Führer die Skitouren Ihrer unmittelbaren Hausberge. Als Innsbrucker kennen Sie die Brenner-Region schon seit Jahrzehnten wie ihre "Westentasche". Bei der Auswahl der Touren haben die Autoren darauf geachtet, für fast jeden Geschmack und fast jede Situation geeignete Touren anzubieten: von flachen "Mugeln" bis zu vergletscherten Dreitausendern.Genaue Anstiegsbeschreibungen, Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf sowie Tourensteckbriefe mit Hinweisen zu Talorten und Ausgangspunkten, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen, Lawinengefährdung und Hangausrichtung, günstiger Jahreszeit, Varianten und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Auswahl und Planung der Touren sowie die Orientierung am Berg. Dieser Skiführer enthält zudem Tipps für sicheres und naturverträgliches Verhalten beim Tourengehen sowie zu den Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus. Mit diesem Band wird die bisherige Lücke zwischen den ebenfalls in der blauen Reihe erschienenen Rother Skiführern "Sellrain und Kühtai" (im Westen) und "Kitzbüheler Alpen, Tuxer und Zillertaler Alpen" (im Osten) geschlossen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Lebensart genießen - in und um Bamberg
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region Bamberg hat eine lebendige Tradition. Dabei bieten die Stadt und das Umland sehr viel mehr als einen angenehmen Dreiklang aus Bier, Barock und Bratwürsten: eine ausgeprägte Regionalküche, Kunst und Kultur in höchster Qualität, aber auch vorzügliche Möglichkeiten, um einzukaufen und sich auszustatten Facetten, die in ihrer Gesamtheit bislang kaum dargestellt wurden. Das Buch Lebensart genießen in und um Bamberg füllt diese Lücke mit zahlreichen Beiträgen, die sich der Lebensart und dem Genuss in der Region widmen. Seit Juni 2015 ist die erweiterte und aktualisierte Neuauflage erhältlich. Essen, Trinken und Ausgehen spielen hierbei eine wichtige, keineswegs jedoch die einzige Rolle. Zu den schönen Dingen des Lebens gehören auch Wohnen, Mode und Schmuck sowie Kunst, Kultur und Natur. Genau deshalb behandelt das Buch Lebensart genießen alle diese Themen. Auf 270 Seiten nimmt es den Leser mit auf eine Entdeckungsreise. Aus einem neuen Blickwinkel stellt der Herausgeber Oliver van Essenberg Institutionen vor, die jeder Einheimische aus der eigenen Westentasche zu kennen meint. Zudem werden weniger bekannte Adressen, darunter manche Geheimtipps präsentiert. Mit rund 70 Porträts, deren Umfang von einer halben Seite bis zu vier Seiten reicht, zeigt der Herausgeber Besonderheiten der Lebensart und des Genießens auf: herausragende Kompetenzen, Häuser mit einem unverwechselbaren Ambiente und einem markanten Angebot. Dabei werden immer auch die dahinter stehenden Menschen und deren Leidenschaften beschrieben. Über die feinen Adressen hinaus beleuchten profilierte Autoren Hintergründe und Zusammenhänge der genussreichen Lebensart. Der Autor Peter Braun gibt eine humorvolle Gebrauchsanweisung für den Umgang mit den Bewohnern der Stadt. Die Leiterin des Welterbe-Zentrums, Karin Dengler-Schreiber, würdigt das Welterbe und das Naturerbe. Die Buchautorin und Stadtführerin Christine Freise-Wonka vertieft das Thema alte Architektur. Der Architekturjournalist Enrico Santifaller dagegen befasst sich mit moderner Architektur in altem Zusammenhang. Über Bamberg als Stadt der Romantik schreibt der Leiter des Brentano-Theaters, Martin Neubauer. Der Künstler Bernd Wagenhäuser geht den Skulpturen im öffentlichen Raum nach. Nora Gomringer, die Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia, widmet sich dem dem Wasserschloss an der Regnitz. Ergänzt wird die Zusammenschau um weitere Hintergrundbeiträge, Interviews (u.a. mit dem renommierten Designer Peter Schmidt) sowie Miniaturen zur Genussregion und zu Bamberger Spezialitäten, z.B. dem Bamberger Butterhörnla, dem Kartoffelhörnla, dem Spitzwirsing, dem Zwädschgäbaammäs, dem Bier ... Kochrezepte lockern das Buch zusätzlich auf. Die Themenmischung und die ansprechende Gestaltung machen das Lesen selbst zu einem Genuss. Herausgeber: Dr. Oliver van Essenberg. Mit Beiträgen von: Peter Braun, Karin Dengler-Schreiber, Barbara Dicker, Werner Dressendörfer, Oliver van Essenberg, Rolf-Bernhard Essig, Christian Fiedler, Christine Freise-Wonka, Nora Gomringer, Georg Lang, Martin Neubauer, Andreas Reuß, Arnd Rühlmann, Enrico Santifaller, Bernd Wagenhäuser u.a.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Brenner-Region
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Brenner-Region ist eines der Skitourenparadiese der Nord- und Südtiroler sowie ihrer bayerischen und italienischen Nachbarn. Das Gebiet umfasst in erster Linie das Nordtiroler und das Südtiroler Wipptal mit seinen zahlreichen Nebentälern, also das Gebiet zwischen Matrei am Brenner im Norden und Sterzing im Süden. Tourenfreunde werden gewiss nicht böse sein, wenn zusätzlich wichtige Tourengebiete in der nächsten Umgebung Innsbrucks aufgenommen werden, insbesondere das Stubaital. Die Brenner-Region bietet ein überaus grosses Angebot prachtvoller Skitouren auf verhältnismässig kleinem Raum. Dazu kommt eine einfache Anreise: Von Innsbruck bis zum Brenner sind es 35 km, vom Brenner bis nach Sterzing gar nur 15 km - und das auf einer Autobahn. Auch wer umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, wird hier gut bedient: Nahezu alle Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen. Rudolf und Siegrun Weiss beschreiben in diesem Führer die Skitouren Ihrer unmittelbaren Hausberge. Als Innsbrucker kennen Sie die Brenner-Region schon seit Jahrzehnten wie ihre 'Westentasche'. Bei der Auswahl der Touren haben die Autoren darauf geachtet, für fast jeden Geschmack und fast jede Situation geeignete Touren anzubieten: von flachen 'Mugeln' bis zu vergletscherten Dreitausendern. Genaue Anstiegsbeschreibungen, Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf sowie Tourensteckbriefe mit Hinweisen zu Talorten und Ausgangspunkten, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen, Lawinengefährdung und Hangausrichtung, günstiger Jahreszeit, Varianten und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Auswahl und Planung der Touren sowie die Orientierung am Berg. Dieser Skiführer enthält zudem Tipps für sicheres und naturverträgliches Verhalten beim Tourengehen sowie zu den Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus. Mit diesem Band wird die bisherige Lücke zwischen den ebenfalls in der blauen Reihe erschienenen Rother Skiführern 'Sellrain und Kühtai' (im Westen) und 'Kitzbüheler Alpen, Tuxer und Zillertaler Alpen' (im Osten) geschlossen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot